Hilfe kommt !

Ausbau, Umbau, Wohnen

UMBAU UND SANIERUNG EINES KLEINEN JUWELS IN BERLIN-KAULSDORF
unter nachhaltigen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten

Erhaltung eines kleinen, aber bezaubernden Jugendstil-Wohnhauses von 1915 ohne Denkmalschutz
als Ausdruck von Ressourcenschonung mithilfe von gesunden und klimaneutralen Materialien.

 

Bestand

In Deutschlands größtem zusammenhängenden Gebiet mit Ein- und Zweifamilienhäusern fanden die Bauherrn ein Doppelgrundstück mit tollem alten Baumbestand und Streuobstwiese. Versteckt in dem alten Gehölz fand sich ein unverbautes kleines Jugendstil-Wohnhaus von 1915, das bis auf wenige Reparaturmaßnahmen noch fast bauzeitlich erhalten war.

Planung

Nachdem sämtliche Varianten von Anbau, Aufstockung, Abriss, Neubau etc. durchgespielt worden sind, fiel letztendlich die Entscheidung für eine ressourcenschonende Instandsetzung des Bestandes mit nur wenigen Eingriffen und unterb Beibehaltung von möglichst viel alter Bausubstanz. So werden die alten Kastenfenster mit einer innenliegenden ISO-Scheibe ertüchtigt, es werden nur wenige simple Grundrissanpassungen vorgenommen.

Bauherr
 privat
Planung
 08|2019 - 03|2020
Ausführung
 sukzessive ab 03|2021